Die Top-Patissiers der Welt erwarten eure Bewerbungen!

Die wichtigsten Vertreter der weltweiten Patisserieszene erwarten deine Bewerbung!

Sie sind künstlerisch, sie sind groß, sie haben es geschafft: Diese zehn erfolgsgekrönten Spitzenpatissiers und renommierten Vertreter der Branche werden beim nächsten Vorfinale in Salzburg die Leistungen der Kandidaten beurteilen:

*DATUM* 21.06.2015
*ORT* EMS Lounge / Wien
*ANLASS* Viertes Vorfinale des Wettbewerbs  "Patissier des Jahres 2014/2015"
*RECHTE/PFLICHTEN* Nutzungsrechte für "Patissier des Jahres" und assoziierte Unternehmen räumlich und zeitlich uneingeschränkt, medienunabhängig, im Rahmen der Berichterstattung über den Event. Bei Veröffentlichung ist lt. §13 UhrG der Urheber zu nennen (Foto: Koch des Jahres/Melanie Bauer Photodesign). No model release!
*DATUM* 26.04.2016
*ORT* Scheck-In Kochfabrik / Achern
*ANLASS* Erstes Vorfinale des Wettbewerbs   "Patissier des Jahres 2016/2017"
*RECHTE/PFLICHTEN* Nutzungsrechte für "Patissier des Jahres" und assoziierte Unternehmen räumlich und zeitlich uneingeschränkt, medienunabhängig, im Rahmen der Berichterstattung über den Event. Bei Veröffentlichung ist lt. §13 UhrG der Urheber zu nennen (Foto: Patissier des Jahres/Melanie Bauer Photodesign). No model release!
315x227_Hand

Dein Karrieresprungbrett – wenn du dich traust!

Noch ist es nicht zu spät! Bis zum 9. August nehmen wir noch Bewerbungen für das 2. Vorfinale in der Panzerhalle Salzburg am 9. Oktober 2016 entgegen! Dem Gewinner winken Preisgelder in Höhe von insgesamt 3.000 € und darüber hinaus werden viele Sonderpreise von unseren Sponsoren verliehen. Der erste Schritt ist ganz einfach:

>> Hier könnt ihr euch online anmelden.

Kleiner Geheimtipp nebenbei: Zum Üben bekommt ihr sogar kostenlose Warenproben von unseren Sponsoren – dafür müsst ihr uns nach eurer Anmeldung nur kurz kontaktieren.

CC Grafik
*DATUM* 26.04.2016
*ORT* Scheck-In Kochfabrik / Achern
*ANLASS* Erstes Vorfinale des Wettbewerbs   "Patissier des Jahres 2016/2017"
*RECHTE/PFLICHTEN* Nutzungsrechte für "Patissier des Jahres" und assoziierte Unternehmen räumlich und zeitlich uneingeschränkt, medienunabhängig, im Rahmen der Berichterstattung über den Event. Bei Veröffentlichung ist lt. §13 UhrG der Urheber zu nennen (Foto: Patissier des Jahres/Melanie Bauer Photodesign). No model release!
CC logo_315x227

Nur jeder Vierte bleibt in der Küche

Viele Freunde, Kollegen und Partner unserer Events fragen sich zur Zeit, wo sie denn sind, die jungen Leute, die Koch oder Köchin, Patissier oder Patissiere werden möchten? Warum kommen – und bleiben – sie nicht?

Die Kollegen der ChefsCommunity haben eine Studie des Institute of Culinary Art (ICA) veröffentlicht, welche den aktuellen Notstand deutlich aufzeigt: der akute Mangel an gut ausgebildeten und leidenschaftlichen Köchen wird verstärkt durch immer weniger „nachwachsende“ Berufseinsteiger. Das Image unseres Berufs leidet unter schwindender Attraktivität. Also, was machen wir jetzt damit? Einiges muss in Politik und Gesetz geändert werden, aber ganz viel können wir selbst tun – jeden Tag in der Küche! Wie gehen wir mit einander um? Wie machen wir selbst unseren Beruf attraktiver?

>> Lies die Fakten und diskutiere mit in der ChefsCommunity

020Nim£_Sangr°a2
025Nim£_Terraza
015Nim£_Estanter°a2

Sangria mit Stil statt mit Strohhalm

Sommer, Sonne, Sangria. Kaum ein Getränk ist so sehr mit dem Ballermann verbunden, wie diese fruchtig-süße Weinmischung. Für 7€ den Liter ist sie der absolute Preisschlager auf Malle. Als Qualitätswein ist Sangria hierzulande nicht bekannt. Noch nicht! In Spanien erlebt das Traditionsgetränk nämlich gerade sein Comeback als hochwertiges Szenegetränk. Mit S_a_n_g_r_i_a_ _N_i_m_ú _bringt SouthTaste diese Neuentdeckung nun auch auf den deutschen Markt.

>> hier den Geschmack des Südens ins eigene Restaurant holen