Urgut: Patissier des Jahres goes Österreich

Snip20160826_8
*DATUM* 26.04.2016
*ORT* Scheck-In Kochfabrik / Achern
*ANLASS* Erstes Vorfinale des Wettbewerbs   "Patissier des Jahres 2016/2017"
*RECHTE/PFLICHTEN* Nutzungsrechte für "Patissier des Jahres" und assoziierte Unternehmen räumlich und zeitlich uneingeschränkt, medienunabhängig, im Rahmen der Berichterstattung über den Event. Bei Veröffentlichung ist lt. §13 UhrG der Urheber zu nennen (Foto: Patissier des Jahres/Melanie Bauer Photodesign). No model release!
Snip20160826_7

© Melanie Bauer Photodesign

Urgut! Das Event der süßen Künste zu Gast in der kulinarischen Metropole Österreichs

Am 09. Oktober ist es soweit! Wir kommen mit Patissier des Jahres nach Österreich – und haben ein bombastisches Programm im Gepäck! Wir freuen uns, euch – getreu unserem Motto „Mehr als nur ein Wettbewerb!“ – die Highlights des Trendsetting-Events der Patisserie vorzustellen. Die fesselnden Live-Wettbewerbe werden von atemberaubenden Koch-Shows namhafter Spitzenpatissiers aus aller Welt begleitet. Der trendige Marktplatz sowie Talkrunden bieten euch zudem die Möglichkeit, am aktuellen Geschehen der Szene teilzuhaben und auf dem neuesten Stand der Gastro-Trends 2016/2017 zu bleiben. Here we go:

>> Programmdownload

Snip20160826_9
Die Stars der Szene vor Ort und in Action

Patissier-Legende Pierre Lingelser wird bekannte Größen an Bord seiner Jury willkommen heißen, die allesamt eine facettenreiche Erfahrung mit in die Veranstaltung bringen werden: von Fooddesignern (Martin Lippo, Vakuum, Barcelona) über etablierte Gastrokritiker (Wolfgang Faßbender) bis hin zu Jungunternehmern, die neue Gastrotrends setzen (René Frank, CODA Berlin; Nick Bril, The Jane**, Antwerpen). Doch sie reisen nicht nur zur Bewertung des Nachwuchses an, sie treten vor euren Augen auf die Patisserie-Bühne und geben in entspannten Talkrunden Einblicke in ihre Künste. Ein Blick ins Programm verrät euch mehr…

Passend zur Location: Neues Markthallen-Konzept

Lange wurde die süße Kunst des letzten Gangs eines Menüs vernachlässigt – und damit auch der Beruf des Patissiers und der Patissiere. Der inspirierende Ausstellerbreiche ist nur euch und eurer Leidenschaft gewidmet! Die PANZERHALLE Salzburg inspirierte uns zu einer an diesen besonderen Veranstaltungsort angepassten Design des Rahmenprogramms: auf dem Trendsetter-Marktplatz herrscht den ganzen Tag über buntes Treiben an den Ständen unserer Sponsoren und Partner. In entspannter Atmosphäre könnt ihr euch über die neuesten Produkte informieren und am aktuellen Geschehen der Szene teilhaben. Natürlich wird es auch allerlei Köstlichkeiten zum probieren geben: im gemütlichen Rama Restaurant als auch an den Ständen der Sponsoren und Aussteller. Lasst es euch schmecken!

Gewinnspiel!

Noch keine Karten? Kein Problem! Nutzt einfach eure Chance auf 2 exklusive VIP-Tickets, die wir wöchentlich bis Ende September verlosen! Was ihr dafür tun müsst, erfahrt ihr hier.

CODA – René Franks neue Dessertbar in Neukölln

Patissier des Jahres Familia-Mitglied René Frank ist Anfang des Monats zusammen mit Oliver Bischoff mit seinem innovativen süßen Gastrokonzept in Berlin Neukölln durchgestartet. Raffinierte Dessertkreationen treffen an diesem Ort auf eine ausgeprägte Barkultur in natürlich-modernem Ambiente. Cooler Name: Die aus der Musiksprache stammende Bezeichnung „coda“ beschreibt das sanfte Ende einer Komposition, wie das Dessert für eine finale Abrundung und das CODA für den abendlichen Ausklang steht. Diesem spannenden Konzept möchten wir eine Bühne bieten, daher haben wir René in Salzburg in die Talkrunde „Let’s Start-up!“ eingeladen und freuen uns auf Einblicke in die hippe Neuköllner Gastroszene.

Snip20160826_10
CODA logo wort bild 1 b
Snip20160826_15

Sommerdesserts – locker, luftig & stabil trotz sommerlichen Temperaturen dank RAMA Cremefine

Schönes Sommerwetter, aber die Sahne läuft dir bei der Hitze davon? Dann probier doch mal diese Lösung, auf die viele Patissier des Jahres Familienmitglieder schwören: